Epoche IV
DR

Dampflok BR 01 der DR

Betriebsnummer: 01 2066-7

Best.-Nr. 40912
Gleichstrom Analog BASIC+
Loksound vorbereitet
20
Rauchgenerator vorbereitet
Werkseitig ausverkauft
Best.-Nr. 40914
Gleichstrom Digital EXTRA
Loksound eingebaut
besitzt Rauchgenerator
Decoder Doehler & Haass
Werkseitig ausverkauft
Gleichstrom Analog BASIC+

Loksound vorbereitet

20
Rauchgenerator vorbereitet

Gleichstrom Digital EXTRA

Loksound eingebaut

besitzt Rauchgenerator

Decoder Doehler & Haass

275,3
Länge über Puffer in mm

Mindestradius 360 mm

PluX22

4 Haftreifen

Lok besitzt Schwungmasse

Dreilicht Spitzensignal

Innenbeleuchtung

Kurzkupplungskinematik

 

MODELL DES JAHRES 2022

Das BRAWA Modell der Dampflok BR 01 wurde in der Leserwahl des Eisenbahn-Magazins zum "Modell des Jahres 2022" gekürt.
 

Modelldetails

  • Führerstand beleuchtet
  • Normschacht hinten kulissengeführt
  • Kurzkupplung zwischen Lok und Tender
  • Feinste Bedruckung und Lackierung
  • Vorbildgetreue Achslagerdeckel
  • Leitungen und angesetzte Teile in geringer Wandungsstärke
  • Filigrane Treib- und Kuppelstangen aus Metall
  • Einzeln angesetzte Aufstiege und Tritte
  • Antrieb im Tender
  • Einzelachslagerung in Metall
  • Maßstäblicher Achsstand
  • Kessel, Führerhaus und Tender als hochdetaillierte
  • Kunststoffbauteile ausgeführt
  • Originalgetreue Nachbildung der Stehkesselrückwand
  • Durchbrochener Barrenrahmen und Speichenräder aus Zinkdruckguss
  • Rauchgenerator und Sounddecoder eingebaut bzw. für Einbau vorbereitet
  • Epochengerechte Beleuchtung, mehrteilige Lampengehäuse
  • Feuerflackern
  • Triebwerksbeleuchtung
  • 850 mm Vorlaufräder
  • Angeschraubte Ausströmkästen an den Zylindern
  • Steuerungsträger in gegossener Bauform
  • Tender 2'2' T34

 

 

Hinweis zum Mindestradius der BR 01: Die Modelle der Dampflok BR 01 sind technisch für den Betrieb ab Mindestradius R 360 mm geeignet. Für optimale Fahreigenschaften empfehlen wir den Einsatz ab R 420 mm.

Funktionsübersicht

Lichtwechsel
Feuerflackern
Führerstandbeleuchtung 1) 1)
Triebwerksbeleuchtung
Rauchgenerator
DigitalschnittstellePluX22PluX22PluX22PluX22
Decoder
Sound

1) Funktion steht nur im Digitalbetrieb zur Verfügung

 
 

Informationen zum Vorbild

Die 01 066 entstand 1928 bei Schwartzkopff und bildete als letzte Lok den Grundstock des Bw Hannover (01 050 – 066), das aus der Mitte die Ost-West- und Nord-Süd-Magistralen nach Hamm, Hamburg, Kassel und
Magdeburg bediente. Das Kriegsende erlebte sie in Magdeburg, wo sie nach Kurzaufenthalten in Leipzig, Nordhausen und Erfurt auch wieder von 1954 – 1970 beheimatet war. Die DR hatte alle Loks der Serien bis
01 101 in Magdeburg zusammengezogen. Bis 1977, nur EDV gerecht umgezeichnet, fuhr die 01 2066-7 dann im neu aufgebauten Bestand des Bw Dresden, vornehmlich auf der Strecke in die Hauptstadt der DDR.
In den siebziger Jahren war sie eine der wenigen Loks, die weitgehend dem Originalzustand entsprach. Nach ihrer Ausmusterung diente sie als Dampfspender (Dsp) im VEB Fettchemie Nauen. Hier wurde sie 1990
durch das BEM Nördlingen „entdeckt“ und mit Hilfe zahlreicher Teile des Dsp 01 024 und einem 44er Führerhaus im RAW Meiningen wieder betriebsfähig aufgearbeitet.

 

Weitere Modelle der gleichen Baureihe

Dampflok BR 01 der DRG
Schiene

Dampflok BR 01 der DRG
Dampflok BR 01 der DRG
Schiene

Dampflok BR 01 der DRG
Dampflok BR 01 der DB
Schiene

Dampflok BR 01 der DB
Dampflok BR 001 der DB
Schiene

Dampflok BR 001 der DB
Dampflok BR 01 der DB
Schiene

Dampflok BR 01 der DB
Dampflok BR 01 der DR
Schiene

Dampflok BR 01 der DR
Dampflok BR 01 der DB
Schiene

Dampflok BR 01 der DB
Dampflok BR 001 der DB
Schiene

Dampflok BR 001 der DB
Dampflok BR 01 der DRG
Schiene

Dampflok BR 01 der DRG
Dampflok BR 01 der DB
Schiene

Dampflok BR 01 der DB