Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Epoche VI
Rennsteigbahn

Diesellok BR 213 „Marion“ der Rennsteigbahn

Betriebsnummer: 213 334

Best.-Nr. 42884
Gleichstrom Analog BASIC+
Loksound vorbereitet
Lieferbar
Best.-Nr. 42885
Wechselstrom Digital BASIC+
Loksound vorbereitet
Decoder Doehler & Haass
Lieferbar
Best.-Nr. 42886
Gleichstrom Digital EXTRA
Loksound eingebaut
Digital fernsteuerbare Kupplung
Funktionsfähiger, schaltbarer Lüfter
Energiespeicher
Decoder Doehler & Haass
Lieferbar
Best.-Nr. 42887
Wechselstrom Digital EXTRA
Loksound eingebaut
Digital fernsteuerbare Kupplung
Funktionsfähiger, schaltbarer Lüfter
Energiespeicher
Decoder Doehler & Haass
Lieferbar
Gleichstrom Analog BASIC+

Loksound vorbereitet

Wechselstrom Digital BASIC+

Decoder Doehler & Haass

Gleichstrom Digital EXTRA

Loksound eingebaut

Digital fernsteuerbare Kupplung

Funktionsfähiger, schaltbarer Lüfter

Energiespeicher

Wechselstrom Digital EXTRA

141,4
Länge über Puffer in mm

Mindestradius 360 mm

PluX22

2 Haftreifen

Lok besitzt Schwungmasse

Dreilicht Spitzensignal zwei Schlusslichter

Innenbeleuchtung

keine Kurzkupplungskinematik

Federpuffer

 

Modelldetails

  • Geätzte Kühler- und Lüftergitter
  • Frei stehende Griffe und Griffstangen
  • Federpuffer
  • Freier Blick durch das Führerhaus
  • Vorbildgetreue Wiedergabe der Rohrrahmendrehgestelle inkl. der Achsgetriebe
  • Nachbildung des Bremsgestänges
  • Alle spezifischen Details der unterschiedlichen Baureihen berücksichtigt
  • Führerstand vollständig nachgebildet
  • Chassis und Getriebegehäuse aus Zinkdruckguss
  • Beleuchtung mit wartungsfreien LEDs bestückt

 

In der Digitalversion EXTRA sind die folgenden Features digital schaltbar:

  • Sound
  • Automatische Entkupplung
  • Führerstandsbeleuchtung
  • Angetriebener Lüfter
  • Rangierlicht und rotes Licht einzeln schaltbar

 

Die nachträgliche Umrüstung von der Analog- zur Digitalversion ist über eine PluX22-Schnittstelle möglich (nur Soundfunktion). Bitte beachten Sie, dass eine spätere Nachrüstung der digital fernsteuerbaren Kupplung, des angetriebenen Lüfters und der zusätzlichen Lichtfunktionen nicht möglich ist.

Funktionsübersicht

Fahrfunktion
Lichtwechsel
Schlusslicht extra schaltbar 1) 3)
1)
Führerraumlicht 1) 3) 1)
Rangierlicht 1) 3) 1)
Lichtfunktionen für Analogbetrieb programmierbar
DigitalschnittstellePluX22PluX22PluX22PluX22
Decoder
Sound
Energiespeicher 2) 2) 2)
Lüfter angetrieben
Digitale Kupplung (Aufnahme nach NEM-Normen)
Lokkarte
Hinweise
  • Nachträgliche Umrüstung von Analog- zur Digitalversion über PluX22-Schnittstelle möglich
  • Funktionsfähig und programmierbar in allen gängigen Digitalsystemen (DCC, Motorola,SX1 und SX2)
  • Lichtsteuerung für Zug- und Rangierfahrten optimiert
  • Neueste Soundtechnologie mit hervorragenden Klangeigenschaften
  • Funktionsfähig und programmierbar in allen gängigen Digitalsystemen (DCC, Motorola, SX1 und SX2)
  • Weiterentwickelte Motor- und Lastregelung

1) Funktion steht nur im Digitalbetrieb zur Verfügung

2) Speicherkondensator für unterbrechungsfreie Fahrt in stromlosen Abschnitten oder auf verschmutzten Gleisen

3) Auch für den Analogbetrieb programmierbar

 
 

Informationen zum Vorbild

Mitte der 60er-Jahre suchte man bei der Deutschen Bundesbahn nach einem kostengünstigen Ersatz für die letzten Steilstrecken- tauglichen Dampflokomotiven der Baureihen 82 und 94.5 mit Gegendruckbremse. Dabei fiel die Entscheidung, aus dem dritten und letzten Baulos der V100.20 10 Lokomotiven zusätzlich zu der Druckluft und Handbremse mit einer hydrodynamischen Bremse auszurüsten. Auffälligstes Unterscheidungsmerkmal der V100 2332 bis 2341 zu den Serien V100.20 ist das große Luftansauggitter auf der rechten Seite des langen Vorbaus direkt hinter den Kühlerjalousien und der Wegfall des Hilfsdieselaggregat.

Technische Daten Vorbild

1. Baujahr: 1962

Gesamtlänge: 12,3 m

Geschw.: 100 km/h

Dienstmasse: 63 t

kW: 993

 

Weitere Modelle der gleichen Baureihe

Diesellok BR V100.10 der DB
Schiene

Diesellok BR V100.10 der DB
Diesellok BR V100.10 der DB
Schiene

Diesellok BR V100.10 der DB
Diesellok BR 213 der DB
Schiene

Diesellok BR 213 der DB
Diesellok BR 212 der DB AG
Schiene

Diesellok BR 212 der DB AG
Diesellok BR 212 „Clärchen” der Lokomotion
Schiene

Diesellok BR 212 „Clärchen” der Lokomotion
Diesellok Reihe 2048 der ÖBB
Schiene

Diesellok Reihe 2048 der ÖBB
Diesellok Serie Am847 der SERSA
Schiene

Diesellok Serie Am847 der SERSA
Diesellok BR V100 der E-Génie SAS
Schiene

Diesellok BR V100 der E-Génie SAS
Diesellok BR V100 der VLTJ
Schiene

Diesellok BR V100 der VLTJ
Diesellok BR 211 der H. F. Wiebe
Schiene

Diesellok BR 211 der H. F. Wiebe
Diesellok BR V100.20 der DB
Schiene

Diesellok BR V100.20 der DB
Diesellok BR V100.10 der DB
Schiene

Diesellok BR V100.10 der DB
Diesellok BR V100.23 der DB
Schiene

Diesellok BR V100.23 der DB
Diesellok BR 212 der DB
Schiene

Diesellok BR 212 der DB
Diesellok BR 211 der DB
Schiene

Diesellok BR 211 der DB
Diesellok BR V100.20 der DB
Schiene

Diesellok BR V100.20 der DB
Diesellok BR 212 der DB
Schiene

Diesellok BR 212 der DB
Diesellok BR 213 der DB
Schiene

Diesellok BR 213 der DB
Diesellok Serie Am847 der Sersa
Schiene

Diesellok Serie Am847 der Sersa
Diesellok BR 211 der Salzburger Lokalbahn
Schiene

Diesellok BR 211 der Salzburger Lokalbahn
Jubiläumsset Schwäbische Waldbahn | Diesellok BR 212 der DBK
Schiene

Jubiläumsset Schwäbische Waldbahn | Diesellok BR 212 der DBK