Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Epoche II
DRG

Personenwagen Cid 21 der DRG

Betriebsnummer: 81 401

Best.-Nr. 45763
Lieferbar
160
Länge über Puffer in mm
Inneneinrichtung
2205
Innenbeleuchtung nachrüstbar
Kurzkupplungskinematik
2181
Tauschsatz für Wechselstrom
2222
Wechselstromschleifer nachrüstbar
160
Länge über Puffer in mm

Inneneinrichtung

2205
Innenbeleuchtung nachrüstbar

Kurzkupplungskinematik

2181
Tauschsatz für Wechselstrom

2222
Wechselstromschleifer nachrüstbar

 

Modelldetails

  • Passgenaue Fenster
  • Extra angesetzte Wendlerlüfter
  • Achsen in Metall gelagert
  • Fenster mit Öffnungsgriff
  • Originalgetreue Inneneinrichtung
  • Bremsbacken in Radebene
 
 

Informationen zum Vorbild

Zwischen 1921 und 1923 entstanden 2236 Wagen der Bauart Di 21, mit leicht abweichender Inneneinrichtung noch 397 Wagen der Bauart Di 21a. Kein anderer deutscher Personenwagen sollte je wieder eine solche Stückzahl erreichen. Die Wagen boten 66 Sitzplätze in der 4. Klasse. Bei einer Länge über Puffer von
13 920 mm hatten sie einen Radstand von 8500 mm, was einen ruhigen Wagenlauf ergab. Nach Abschaffung der 4. Klasse im Jahr 1928 wurden die Wagen in die 3. Klasse hochgestuft und in Cid 21 umbenannt.

 

Weitere Modelle der gleichen Baureihe

Personenwagen Bi21 der DB
Schiene

Personenwagen Bi21 der DB
Personenwagen Bitr der DR
Schiene

Personenwagen Bitr der DR
Personenwagen BPosti der DR
Schiene

Personenwagen BPosti der DR