Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Epoche III
Deutsche Bundesbahn

Personenwagen Bi21 der DB

Betriebsnummer: 81 257

Best.-Nr. 45764
Lieferbar
160
Länge über Puffer in mm
Inneneinrichtung
2205
Innenbeleuchtung nachrüstbar
Kurzkupplungskinematik
2181
Tauschsatz für Wechselstrom
2222
Wechselstromschleifer nachrüstbar
160
Länge über Puffer in mm

Inneneinrichtung

2205
Innenbeleuchtung nachrüstbar

Kurzkupplungskinematik

2181
Tauschsatz für Wechselstrom

2222
Wechselstromschleifer nachrüstbar

 

Modelldetails

  • Angesetzte Griffstangen und Trittstufen in geringer Materialstärke
  • Mehrteilige Bremsanlage mit Bremsbacken in Radebene
  • Filigranes Sprengwerk aus schlagzähem Kunststoff
 
 

Informationen zum Vorbild

Eine große Anzahl der Cid 21 kamen nach dem Zweiten Weltkrieg zur DB. Diese konnte auf die noch recht neuen Wagen nicht verzichten und setzte sie im Personenzugdienst im gesamten Bundesgebiet ein. Als 1956 die 3.Wagenklasse abgeschafft wurde, wurden die Cid in die 2. Klasse hochgestuft und liefen fortan als Bid 21. Somit bezahlte der Fahrgast den Komfort der 1928 abgeschafften 4. Wagenklasse mit einer Fahrkarte der neuen 2. Klasse.

 

Weitere Modelle der gleichen Baureihe

Personenwagen Cid 21 der DRG
Schiene

Personenwagen Cid 21 der DRG
Personenwagen Bitr der DR
Schiene

Personenwagen Bitr der DR
Personenwagen BPosti der DR
Schiene

Personenwagen BPosti der DR