70004 - Tenderlok BR 92.22 ÖBB
H0
III
ÖBB, Ep. III
Österreich

Tenderlok BR 92.22 ÖBB

Betriebsnummer: 922220

Best.-Nr.: 70004
motorisierung/system: 1 DC ana b+
Gleichstrom Analog BASIC+
loksound: 2 vorbereitet
Loksound vorbereitet
rauchgenerator (fix oder dynamisch: eingebaut/vorbereitet oder 20): 20
Rauchgenenerator 20
Werkseitig ausverkauft
Best.-Nr.: 70006
motorisierung/system: 3 DC dig ex
Gleichstrom Digital EXTRA
loksound: 1 eingebaut
Loksound eingebaut
rauchgenerator (fix oder dynamisch: eingebaut/vorbereitet oder 20): eingebaut
Rauchgenenerator eingebaut
decoderdoehlerhaass: 1
Decoder Doehler & Haass
Werkseitig ausverkauft
lüp: 106.9
106,90
Länger über Puffer in mm
radius: 360
Mindestradius 360 mm
(allgemein) schnittstelle: 2 PluX22
PluX22
schwungmasse: 1
Lok besitzt Schwungmasse
lichtwechsel: 1 Zweilicht-Spitzensignal in Fahrtrichtung wechselnd
Lichtwechsel
kurzkupplungskinematik: 1
Kurzkupplungskinematik
federpufffer: 1
Federpuffer

Modelldetails

  • Kessel, Wasserkästen, Chassis und Räder aus Zinkdruckguss
  • Einzeln angesetzte Griffstangen aus Metall bzw. Schlagzähem Kunststoff
  • Feinste Bedruckung und Lackierung
  • Rauchgenerator eingebaut bzw. für Einbau vorbereitet
  • Epochengerechte Beleuchtung, mehrteilige Lampengehäuse
  • Filigrane Steuerung
  • Wechselstrom im Analogbetrieb: Fahrtrichtungswechsel nicht möglich Die Wechselstrom-Variante #70007 wird nicht produziert.

Informationen zum Vorbild

Die Österreichischen Bundesbahnen wurden am 18. März 1938 per Gesetz an die Deutsche Reichsbahn übergeben und die Bundesbahndirektionen wurden in Reichsbahndirektionen umgewandelt. Das Reichsbahnzentralamt in Berlin gab zum 25. November 1938 einen Umzeichnungsplan für alle Lokomotiven der BBÖ aus. Dieser sah vor, dass aus der Reihe 178 die Baureihe 92.22 wurde, welche mit den Betriebsnummern 92 2211 bis 92 2294 durchnummeriert wurden.

Weitere Modelle der gleichen Baureihe

70000 - Tenderlok BR 178 k.k.St.B.
Tenderlok BR 178 k.k.St.B.