43980 - TRAXX Ellok BR 146 DB AG (Wiederauflage)
H0
VI
DB AG

TRAXX Ellok BR 146 DB AG (Wiederauflage)

Betriebsnummer: 146 572-3

Best.-Nr.: 43980
motorisierung/system: 3 DC dig ex
Gleichstrom Digital EXTRA
loksound: 1 eingebaut
Loksound eingebaut
decoderdoehlerhaass: 1
Decoder Doehler & Haass
Werkseitig ausverkauft
Best.-Nr.: 43981
motorisierung/system: 2 AC dig ex
Wechselstrom Digital EXTRA
loksound: 1 eingebaut
Loksound eingebaut
decoderdoehlerhaass: 1
Decoder Doehler & Haass
Lieferbar
lüp: 217.2
217,2
Länger über Puffer in mm
radius: 360
Mindestradius 360 mm
(allgemein) schnittstelle: 2 PluX22
PluX22
(allgemein) haftreifen: 2
2 Haftreifen
schwungmasse: 1
Lok besitzt Schwungmasse
lichtwechsel: 3 Dreilicht-Spitzensignal & zwei rote Schlusslichter in Fahrtrichtung wechselnd
Lichtwechsel
kurzkupplungskinematik: 1
Kurzkupplungskinematik

Modelldetails

  • Angesetzte Griffstangen (stirnseitig)
  • Beleuchtete Zugzielanzeige (bei Personenzugmodellen)
  • Feinste Bedruckung undLackierung
  • Führerraumbeleuchtung
  • Für Sound vorbereitet bzw. eingebaut
  • Geätzte Trittbleche
  • Inkl. Schneepflug
  • LED-Beleuchtung
  • Scheibenwischer einzeln angesetzt
  • Haftreifen für maximale Zugkraft
  • Unterschiedliche Ausführung der Bahnräumer
  • PluX22-Schnittstelle
  • Führerstandsbeleuchtung originalgetreu schaltbar
  • Fernlicht blendet vorbildgerecht auf
  • Ruhiges, gleichmäßiges Anfahren auch in Fahrstufe 1 möglich
  • Anfahr- und Bremsverzögerung wie im Original
  • Optimale Stromaufnahme
  • Drehgestelle mit freiem Durchblick und originalgetreu detailliert
  • Einfache, kabellose Demontage des Gehäuses möglich sowie verdrehsichere Rastnasen
  • Variantengetreue Dachaufbauten mit 2 bzw. 4 Pantographen
  • Vorbildgerechte Ruhelage der Pantographen
  • Rahmen aus Metall Funktion und Lackierung perfekt auf die BRAWA TWINDEXX Vario IC2-Doppelstockwagen abgestimmt (Best.-Nr. 44504-44516) Für die TRAXX Diesel- und Elloks in Spur H0 kommen Digitaldecoder zum Einsatz, die von BRAWA in Zusammenarbeit mit Doehler & Haass entwickelt wurden:
  • Einsetzbar und programmierbar in allen gängigen Digitalsystemen (DCC, Motorola, SX1 und SX2)
  • RailCom®-kompatibel
  • Verbesserte Motor- und Lastregelung für perfekte Laufeigenschaften
  • Rauschfreier 16-Bit-Sound mit bis zu 8 unabhängigen Kanälen dank neuester Soundtechnik und hervorragenden Klangeigenschaften, z. B. Signalhorn mit vorbildgerechtem Nachhall
  • Variantenspezifischer Sound: Diesel- und Ellok, bzw. Personenzug- oder Güterzuglok
  • Einfach zu programmieren
  • Optimierte Lichtsteuerung für Fahr- und Rangierbetrieb
  • Umfangreiche Lichtfunktionen: Fernlicht, Abblendlicht, Rangierlicht, Führerraumbeleuchtung, länderspezifische Lichtfunktionen Deutschland / Schweiz (auch analog steuerbar!)
  • Beleuchtete Zugzielanzeige in vorbildgetreuer Schriftgröße und Farbe (bei Personenzugmodellen)
  • Einfacher Decodereinbau ohne umfangreiche Neuprogrammierung
  • AC-Version mit beiliegender Lokkarte zur Erkennung der Funktionssymbole im Mfx®-Betrieb
  • Die Entwicklung und Herstellung der Technikkomponenten erfolgt vollständig in Deutschland
Abbildungen zeigen Modell der gleichen Baureihe.

Funktionsübersicht

 
Fahrfunktion
Lichtwechsel
Schlusslicht extra schaltbar 1)1)
Führerraumlicht 1)1)
Rangierlicht 1)1)
Fernlicht 1)1)
Zugzielanzeige (modellabhängig)
Lichtfunktionen für Analogbetrieb programmierbar 
Digitalschnittstelle PluX22PluX22PluX22PluX22
Decoder  
Sound   
HinweiseNicht digitalisierbar
  • Lichtsteuerung für Zug- und Rangierfahrten optimiert
  • Nachträgliche Umrüstung von Analog- zur Digitalversion über PluX22-Schnittstelle möglich
  • Einfacher Decodereinbau ohne umfangreiche Neuprogrammierung; alle wesentlichen Werte zur Steuerung (z. B. Licht) befinden sich auf der Hauptplatine und sind vom eingebauten Decoder unabhängig
  • Lichtsteuerung für Zug- und Rangierfahrten optimiert
  • Funktionsfähig und programmierbar in allen gängigen Digitalsystemen (DCC, Motorola, SX1 und SX2)
  • Lichtsteuerung für Zug- und Rangierfahrten optimiert
  • Neueste Soundtechnologie mit hervorragenden Klangeigenschaften
  • Funktionsfähig und programmierbar in allen gängigen Digitalsystemen (DCC, Motorola, SX1 und SX2)
  • Weiterentwickelte Motor- und Lastregelung

1) Funktion steht nur im Digitalbetrieb zur Verfügung

TRAXX ist ein eingetragenes Warenzeichen.

Informationen zum Vorbild

Neue, strengere Sicherheitsvorgaben zwangen Bombardier dazu, die Crashsicherheit des TRAXX 1 Lokkastens zu erhöhen. Die seit 2005 gebauten TRAXX 2 besitzen deshalb eine unten senkrecht verlaufende Frontpartie und geänderte Rangiertritte an den Fronten. Auch im Fahrzeuginneren wurden viele Bauteile vereinfacht und standardisiert, um flexibler auf Kundenwünsche reagieren zu können, gleichzeitig aber auch den eigenen Fertigungsaufwand zu reduzieren. Um sie auch an der Betriebsnummer unterscheiden zu können, sind die Lokomotiven bei der DB AG mit den Unterbaureihen 185.2 und 146.2 bis 146.5 bezeichnet. Bombardier hat mittlerweile weltweit über 1.500 Lokomotiven der erfolgreichen TRAXX Familie produziert.

Technische Daten Vorbild

  • 1. Baujahr: 2004
  • Gesamtlänge: 18,90 m
  • Geschw.: 160 km/h
  • Dienstmasse: 85 t
  • kW: 5600

Weitere Modelle der gleichen Baureihe

43842 - TRAXX Ellok BR 187 RheinCargo
TRAXX Ellok BR 187 RheinCargo
43834 - TRAXX 3 Ellok BR 147.5 DB AG (Karlsruhe Hbf)
TRAXX 3 Ellok BR 147.5 DB AG (Karlsruhe Hbf)
43828 - TRAXX Ellok BR 187 MRCE
TRAXX Ellok BR 187 MRCE
43818 - TRAXX Ellok BR 187 DB AG
TRAXX Ellok BR 187 DB AG
43814 - TRAXX Ellok BR 147.5 DB AG (München Hbf)
TRAXX Ellok BR 147.5 DB AG (München Hbf)
43810 - TRAXX Ellok BR 147 DB AG (Stuttgart Hbf)
TRAXX Ellok BR 147 DB AG (Stuttgart Hbf)
43806 - TRAXX Ellok BR 146.5 DB AG (Leipzig Hbf)
TRAXX Ellok BR 146.5 DB AG (Leipzig Hbf)