49359 - Flachwagen Xr35 DB, mit Ladegut "Schotter"
H0
III
DB
Neu 2024

Flachwagen Xr35 DB, mit Ladegut "Schotter"

Betriebsnummer: 462 040

Best.-Nr.: 49359
Liefertermin: Q4/2024
lüp: 104.6
104,60
Länger über Puffer in mm
kurzkupplungskinematik: 1
Kurzkupplungskinematik
ac radsatz: 2187
2187
Tauschsatz für Wechselstrom

Modelldetails

  • Durchbrochene Wagenkastenstützen
  • Extra angesetzte Bremsanlage
  • Metallachshalter
  • Extra angesetzte Achslagerdeckel
  • Extra angesetzte Tritte

Informationen zum Vorbild

Arbeitswagen waren für die Bahn von jeher unabdingbar. So wurden sie z. B. auf jeder noch so kleinen Baustelle für den Transport von Baumaterialen wie Schotter oder Werkzeug eingesetzt. Da sich mit diesen sogenannten X-Wagen jedoch kein Geld durch den Transport von Waren für Dritte erzielen ließ, war man von Anfang an darauf bedacht, günstige Lösungen für die Beschaffung von Arbeitswagen zufinden. Als Lösung bot es sich an, hierzu Wagen älterer Bauarten durch Umbau zu Arbeitswagen herzurichten und den neuen Anforderungen anzupassen. Durch den stetig wechselnden Bedarf und Ausmusterungen verschlissener Wagen, schwankten die Anzahl der X-Wagen zwischen etwa 48.500 (1920), 25.000 (1930); 41.500 (1943) und 15.000 (1953) immer wieder stark. Die von BRAWA gewählte Bauart Xr 35 basiert auf Wagen der Bauart Gms 30, die zu Beginn der 50er-Jahre, oder auch schon vorher durch Kriegsbeschädigungen, ihre Wagenkästen verloren. Die verbliebenen Fahrwerke wurde mit neuen, festen Bordwänden ausgestattet und die Wagen dadurch ihren geänderten Aufgabengebieten angepasst.

Weitere Modelle der gleichen Baureihe

49361 - Arbeitswagen Xr 35 DB
Arbeitswagen Xr 35 DB
49360 - Arbeitswagen X35 DB
Arbeitswagen X35 DB
49358 - Flachwagen Xr35 DB, mit Ladegut "Schotter"
Flachwagen Xr35 DB, mit Ladegut "Schotter"