43208 - Ellok BR 175 DB
H0
IV
DB

Ellok BR 175 DB

Betriebsnummer: 175 009-0

Best.-Nr.: 43208
motorisierung/system: 1 DC ana b+
Gleichstrom Analog BASIC+
loksound: 2 vorbereitet
Loksound vorbereitet
Werkseitig ausverkauft
Best.-Nr.: 43209
motorisierung/system: 5 AC dig b+
Wechselstrom Digital BASIC+
loksound: 2 vorbereitet
Loksound vorbereitet
Werkseitig ausverkauft
Best.-Nr.: 43210
motorisierung/system: 3 DC dig ex
Gleichstrom Digital EXTRA
loksound: 1 eingebaut
Loksound eingebaut
Werkseitig ausverkauft
Best.-Nr.: 43211
motorisierung/system: 2 AC dig ex
Wechselstrom Digital EXTRA
loksound: 1 eingebaut
Loksound eingebaut
Werkseitig ausverkauft
lüp: 176.8
176,8
Länger über Puffer in mm
radius: 360
Mindestradius 360 mm
(allgemein) schnittstelle: 2 PluX22
PluX22
(allgemein) haftreifen: 2
2 Haftreifen
schwungmasse: 1
Lok besitzt Schwungmasse
lichtwechsel: 3 Dreilicht-Spitzensignal & zwei rote Schlusslichter in Fahrtrichtung wechselnd
Lichtwechsel
kurzkupplungskinematik: 1
Kurzkupplungskinematik

Modelldetails

  • Angesetzte Griffstangen in geringer Materialstärke
  • Dreipunktlagerung
  • Fein detailliertes Fahrwerk
  • Feinste Bedruckung und Lackierung
  • Führerstandsbeleuchtung
  • Pantographen aus Metall
  • Für Sound vorbereitet, bzw. eingebaut
  • LED-Beleuchtung
  • Maschinenraumbeleuchtung
  • Metallgestänge
  • Rahmen und Räder aus Metall
  • Unterschiedliche Ausführung der Stirnfenster und Laternen
  • Vorbildgerechte, mehrteilige Dachausrüstung
  • Umfangreiche Lichtfunktionen: Rangierlicht, Maschinen-, Führerraumbeleuchtung, Schlusslicht einzeln schaltbar (Digitalversion EXTRA)
  • Optimierte Lichtsteuerung für Fahr- und Rangierbetrieb (Digitalversion EXTRA)
  • Baureihenspezifischer Originalsound (Digitalversion EXTRA)
  • Flackerfreies Licht durch stabilisierte und über einen separaten Kondensator gepufferte 5V Spannungsversorgung (Digitalversion EXTRA)
  • Rauschfreier 16-bit Sound mit bis zu 8 unabhängigen Kanälen dank neuester Soundtechnik und hervorrgenden Klangeigenschaften (Digitalversion EXTRA)
  • Optimale Motor- und Lastregelung für perfekte Laufeigenschaften
  • Einsetzbar in allen gängigen Digitalsystemen (DCC, Motorola, SX1 und SX2)
  • AC-Version mit beiliegender Lokkarte zur Erkennung der Funktionssymbole im Mfx-Betrieb

Funktionsübersicht

 Analog Basic+ =Digital Basic+ ~Digital Extra =Digital Extra ~
Fahrfunktion
Lichtwechsel1)
Schlusslicht extra schaltbar1)2)
Führerraumlicht1)2)
Maschinenraumbeleuchtung  
Rangierlicht  
Lichtfunktionen für Analogbetrieb programmierbar  
DigitalschnittstellePluX22PluX22PluX22PluX22
Decoder 
Sound  
Hinweise
  • Nachträgliche Umrüstung von Analog- zur Digitalversion über PluX22-Schnittstelle möglich
  • Funktionsfähig und programmierbar in allen gängigen Digitalsystemen (DCC, Motorola, SX1 und SX2)
  • Lichtsteuerung für Zug- und Rangierfahrten optimiert
  • Neueste Soundtechnologie mit hervorragenden Klangeigenschaften
  • Funktionsfähig und programmierbar in allen gängigen Digitalsystemen (DCC, Motorola, SX1 und SX2)
  • Weiterentwickelte Motor- und Lastregelung

1) Funktion im Analogbetrieb über Schalter und im Digitalbetrieb über Funktionstaste schaltbar

2) Funktion steht nur im Digitalbetrieb zur Verfügung

Informationen zum Vorbild

Das AW Freimann führte bei den Lokomotiven E75 09, E75 55 und E75 69 zwischen 1960 und 1961 eine Generalüberholung aus. Neben den nach außen unsichtbaren Veränderungen wie Hartmanganplatten an den Achsführungen oder einer neuen Verkabelung änderten sich äußerlich die Stirnseiten der Lokomotiven. Dabei wichen die Fensterschirme neuen, in Gummi eingefassten Frontscheiben.

Technische Daten Vorbild

  • 1. Baujahr: 1927
  • Gesamtlänge: 15,38 m
  • Geschw.: 70 km/h
  • Dienstmasse: 106,2 t
  • kW: 1880

Weitere Modelle der gleichen Baureihe

43240 - Ellok BR E75 DB AG
Ellok BR E75 DB AG
43236 - Ellok BR E75 DRG
Ellok BR E75 DRG
43204 - Ellok BR E75 DB
Ellok BR E75 DB