64549 - TWINDEXX VARIO® Doppelstock-Mittelwagen DBpza783.0 NAH.SH (Kiel Hbf)
N
VI
Nah.SH
Neu 2024

TWINDEXX VARIO® Doppelstock-Mittelwagen DBpza783.0 NAH.SH (Kiel Hbf)

Betriebsnummer: 50 80 26-81 388-3

Best.-Nr.: 64549
Liefertermin: Q4/2024
Best.-Nr.: 64552
decoderdoehlerhaass: 1
Decoder Doehler & Haass
Liefertermin: Q4/2024
lüp: 165
165
Länger über Puffer in mm
radius: 192
Mindestradius 192 mm
(allgemein) schnittstelle: 3 Next18
Next18
inneneinrichtung: 1
Inneneinrichtung
(allgemein) innenbeleuchtung (fix oder dyamisch): 2 eingebaut
Innenbeleuchtung
kurzkupplungskinematik: 1
Kurzkupplungskinematik

Modelldetails

  • Exakt im Maßstab 1:160
  • Beleuchteter Fahrgastraum
  • Aufbau aus hochwertigem, schlagzähem Kunststoff
  • Bodenplatte aus Metall
  • Beleuchtung mit weißen LEDs
  • Beleuchtete Zugzielanzeigen (analog dauerhaft eingeschaltet, digital schaltbar)
  • Fernlicht (nur digital mit Decoder nutzbar, digital umschaltbar mit Abblendlicht)
  • Front originalgetreu wiedergegeben
  • Vollständige Inneneinrichtung, inkl. Führerstand
  • Führerstand beleuchtet (nur digital mit Decoder nutzbar)
  • Kurzkupplungsaufnahme nach NEM
  • Lichtwechsel rot/weiß, in Fahrtrichtung wechselnd

Informationen zum Vorbild

Doppelstockzüge bilden bereits seit vielen Jahren erfolgreich das Rückgrat im Regionalverkehr. Insbesondere auf Strecken mit geringer Bahnsteiglänge und hohem Fahrgastaufkommen sind Doppelstockzüge die ideale Lösung. Das bewährte Einzelwagenkonzept der TWINDEXX Vario Doppelstockflotte wurde noch durch einen elektrischen Triebwagen ergänzt. Die vierteiligen Triebzüge der Generation Do 2010 setzen sich aus jeweils 2 Triebwagen und 2 Mittelwagen zusammen. Mit dem angetriebenen TWINDEXX Vario Triebwagen können die Züge nun auch als reine Doppelstock-Triebzüge eingesetzt werden. Dadurch ist neben dem klassischen Push-Pull-Betrieb mit Elektro-oder Diesellokomotive auch der Einsatz als Elektro-Triebzug möglich. Je nach Einsatzzweck und gewünschter Kapazität kann dieser Triebwagen mit Mittelwagen und Steuerwagen kombiniert werden. Die Mittelpufferkupplung ermöglicht den Betrieb in Doppeltraktion und damit die Umsetzung eines Flügelkonzepts. Die Züge mit kombiniertem Hocheinstieg und Tiefeinstieg erhalten eine komfortable Ausstattung mit großzügigen Sitzabständen und viel Stauraum. Die Doppelstock-Einzelwagen erlauben zudem die Verlängerung und Verkürzung des Zugverbandes und dadurch eine Anpassung an eine schwankende Nachfrage oder die zukünftige Entwicklung. Sie können somit für unterschiedlichste betriebliche Anwendungen im Regional- und Fernverkehr eingesetzt werden.

Weitere Modelle der gleichen Baureihe

64548 - TWINDEXX VARIO® Doppelstock-Triebzug NAH.SH, 3er-Einheit (Kiel Hbf)
TWINDEXX VARIO® Doppelstock-Triebzug NAH.SH, 3er-Einheit (Kiel Hbf)
64530 - TWINDEXX VARIO® Doppelstock-Mittelwagen DB AG (Frankfurt Hbf)
TWINDEXX VARIO® Doppelstock-Mittelwagen DB AG (Frankfurt Hbf)
64528 - TWINDEXX VARIO® Doppelstock-Triebzug DB AG, 3er-Einheit (Frankfurt Hbf)
TWINDEXX VARIO® Doppelstock-Triebzug DB AG, 3er-Einheit (Frankfurt Hbf)
64518 - TWINDEXX Vario® Doppelstock-Mittelwagen, 2. Kl. DB AG (München Hbf)
TWINDEXX Vario® Doppelstock-Mittelwagen, 2. Kl. DB AG (München Hbf)
64517 - TWINDEXX Vario® Doppelstock-Mittelwagen, 2. Kl. DB AG (München Hbf)
TWINDEXX Vario® Doppelstock-Mittelwagen, 2. Kl. DB AG (München Hbf)